Banner

Ganzheitlich-Individuell

Eine Blume zu riechen, zu fühlen und sich an ihrer Schönheit zu erfreuen ist mehr, als sich diese in einem Buch anzusehen. Lernen muss mit den eigenen Händen, dem eigenen Herzen, dem eigenen Kopf stattfinden.

Unser Unterricht soll praktisch und anschaulich sein. Kinder sollen ganzheitlich lernen können. Erlebnispädagogische Elemente und Projekte bereichern unseren Unterricht.

Wir erleben jedes Kind als einzigartige und wertvolle Person – mit ihren Stärken und Schwächen. Daraus ergibt sich unser individuelles Förder- und Forderkonzept.

Elemente dieser Konzeption sind:

-  Motorische Diagnostik
-  Wochenplan
-  Häufiger Austausch zwischen Eltern und Lehrern
-  Überschaubare Klassengrößen

 

Nähere Informationen zum aktuellen Förderkonzept für motivierte und leistungsstarke Kinder:

Das Detektivprogramm:
Begabtenförderung an der Markus-Schule (Grundschule)
Wir freuen uns über die Unterschiedlichkeit von unseren Schülerinnen und
Schülern. Während wir die Mehrheit unserer Kinder im regulären Unterricht
fachlich entsprechend beschulen, erfahren die Kinder mit schulischen Defiziten,
aber auch solche mit überdurchschnittlichem Interesse an Fächern
eine Förderung auf besondere Weise:
Für Schülerinnen und Schüler, die ein hohes Interesse und F
reude an den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik zeigen, bietet die Markus-Schule
ein Detektivprogramm (Begabtenförderung) an: Dieses
gliedert sich in einüberschaubares Maß an heimischer Aufgabenerledigung, spezielle
Arbeitsinhalte im Unterricht, Förderung von selbständiger Arbeit mit
Selbstkontrolle, Teamarbeit im Detektivteam und Übernahme sozialer
Verantwortung für schwächere Mitschülerinnen und Mitschüler.

Kontakt:

Markus-Schule
- Grundschule -
St. Leoner Str. 8
68809 Neulußheim
Tel.: 06205 / 39 71 27
E-Mail

Betreuungs-Hotline
0151 - 517 645 26

 

News: